Mittwoch, 7. Januar 2015

Reisebericht: London

Ich werde nun auch von meinen Reisen berichten..

London

Schon als ich in London aus dem Flugzeug stieg, konnte ich diese lockere aufgeschlossene Art spüren. Ich war bis jetzt zwei Mal in London und werde voraus sichtlich dieses Jahr wieder gehen. Und irgendwann auch eine Zeit lang dort leben!
London ist eine Stadt am Puls der Zeit, eine Stadt die nie schläft. Trotzdem wenn ich Vergleiche mit Zürich anstellen müsste, dann würde ich sagen wie beeindruckt ich davon bin, dass man fast keine Leute in der U-Bahn oder sonst wo mit einem Bier in der Hand oder einer Zigarette sieht. In Zürich an einem Freitagabend (nicht nur Freitag) haben 2 von 4 Leuten ein Bierchen in der Hand.
Es sind diese kleinen feinen Unterschiede die es ausmachen. Auch die Freundlichkeit der Engländer hat mich immer wieder von neuem überrascht. Kunde ist König, nach diesem Motto leben Sie wirklich, stehts zuvorkommend und mit einem Lächeln auf dem Gesicht.
Kommen wir zurück zu der Stadt an sich. London ist so vielvältig, so abwechslungsreich, es bietet einfach für jeden etwas. Von zahlreichen Museen, wunderschönen Parks zum entspannen, altbekannten Pub's, Sightseeing, bis hin zu unglaublichen Shoppingangeboten. Und damit mein ich nicht nur die berühmte Oxford ST, sondern auch zahlreiche Seitenpassagen, unzählige Secondhandshops und andere Viertel.

Nun werde ich meine Tipps auflisten:
  • Museen: the British Museum, the National History Museum, the National Gallery and Sherlock Holmes Museum, Madame Tussauds
  • Sights: Big Ben, the Parliament, Buckingham Palace, London Eye, Piccadilly, Trafalgarsquare und die Parks, z.B Hyde Park, Regents Park und die verschiedenen Viertel wie z.B Camden Town
  • Shopping: Oxford St, Regent St, Carnaby St, Covent Garden, Westfield Shopping Center und auf jeden Fall mein Lieblig Camden Town, das etwas andere London
  • Märkte: Camden Lock Market, Old Spitalfieldsmarket, Brick Lane Market
  • Essen: Pizza Hut, Woodlands, Vitao, Leon
  • Übernachten: Wer es preisgünstig haben möchte und sehr zentral empfehle ich auf jeden Fall das YHA Hostel an der Oxford St!
Und nun zu meinem "Geheimtipp": Die normalen Busse sind ein sehr günstiger Weg für eine super Stadtrundfahrt!

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick bieten und weiterhelfen:)
Habt ihr sonst noch Fragen? Schreibt sie doch bitte in die Kommentare!
Hier noch zwei Fotos:
                                                                   Camden Town
                                                                  Piccadilly Circus
 Weiter nützliche Tipps: http://londonblogger.de  http://www.ohhhmhhh.de/31933/tipps-fur-london/

Eure Eos
-behind the tears where you can see the real me-

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo

Vielen Dank für deine Meinung!

Deine Eos